West & Kens

Produktdesign | Screendesign

Das Thema meiner Abschlussarbeit war die Entwicklung einer neuen Kopfhörermarke. Mein Grundgedanke: Einen stylischen Kopfhörer aus Jeansstoff in die Modewelt integrieren und einen neuen Markt erobern. Ganz nach dem Motto „raus aus dem Technikjungle, rein ins Modevergnügen!“ Als Sprungbrett nutzte ich ein Gewebe, das bis heute unverzichtbar ist. Man nennt es "Serge de Nimes", kurz Denim.

Entstanden ist ein robuster Kopfhörer, der mit einer stylischen Optik und mit einem satten Sound überzeugen kann. Neben der klassischen "Black Edition" ist er auch in vielen weiteren Farben erhältlich. Des Weiteren bestand meine Aufgabe darin, den Kopfhörer auf dem Markt zu etablieren und durch ein Corporate Design eine funktionierende Marke zu entwickeln.

Projekt: Abschlussarbeit   ///   Kunde: West & Kens (fiktiv)

Website

Die Website nimmt eine zentrale Funktion in meinem Konzept ein. Da in den Anfängen nur wenige hauseigene Stores oder Shop in Shop Systeme für den Kunden zur Verfügung stehen, werden hier die meisten Käufe getätigt. Mit ihrem Responsive Design ist die Site auf alle derzeitigen Medien angepasst und bietet eine abwechslungsreiche und dynamische Oberfläche. Auf mehreren Unterseiten enthält die Website einen Shop, genaue Produktinformationen und informative Bereiche über die Herstellung und die Philosophie der Marke. Außerdem verfügt die Site über einen interaktiven Baukasten, der ausschließlich auf der Website für den Kunden zugänglich ist.

Make Your Own.

"Make Your Own" ist das Herz der Website und bildet ein einmaliges Konzept. Hier kann der User den wohl individuellsten Kopfhörer gestalten und ihn anschließend erwerben. Neben zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten im 3D Editor kann der User seine eigene Jeans verwenden und diese anschließend als Material zur Weiterverarbeitung einschicken.